Bad Kissingen ist eines von fünf bayerischen Staatsbäder, die in der „Gesundheitsregion Bayerns" liegen. Dieses Qualitätssiegel wurde ihnen vom Bayerischen Staatsminister für Umwelt und Gesundheit verliehen.

Das Therapieangebot ist umfangreich und geht von der klassischen Trink- und Badekur, über Rehabilitationsanwendungen zur gesundheitlichen Wiederherstellung bis hin zu ganzheitlichen Anwendungen. Moderne Kliniken in Verbindung mit kompetentem Fachpersonal sichern dem Kurgast eine bestmögliche Versorgung.

Überzeugen Sie sich von der Wirksamkeit der sieben Kissinger Heilquellen. Der im Kurgarten sprudelnde Maxbrunnen, auch „Sauerbrunnen” genannt, ist die älteste davon. Sein Heilwasser wird aufgrund der schleimlösenden Wirkung besonders gerne bei Erkrankungen der Atemwege getrunken. Weitere Heilquellen, die für Trinkkuren genutzt werden, sind „Rakoczy”, „Pandur”, „Luitpoldsprudel (alt)” sowie das „Kissinger Bitterwasser”.  In erster Linie für Wannenbäder werden die Quellen „Schönbornsprudel”, „Luitpoldsprudel (neu)” und „Runder Brunnen” verwendet. Seit Anfang des neunzehnten Jahrhunderts gehören die heißen Mooranwendungen ebenfalls zur Heilbehandlung.

Nutzen Sie modernste Therapieformen oder genießen Sie entspannende Wellness-Angebote. Bad Kissingen hält für jeden etwas bereit.

  • 5 x Ü / HP & 9 Highlights
    ab 445,- € / Person (DZ)
  • Fragen Sie uns nach einem Geschenk-Gutschein.

facebook